Düsseldorf Congress

News

Jahresrückblick 2019 – ein starkes Jahr für Düsseldorf Congress

Konzert auf dem Internationalen Jugendtag 2019

Community-Events mit mehreren zehntausend Besuchern, viel beachtete internationale Medizin- und Wissenschaftskongresse, große Firmenveranstaltungen, internationale Sportveranstaltungen und TV-Produktionen mit namhaften Künstlern – Düsseldorf Congress blickt auf ein starkes Jahr zurück.

In der Eventbranche gibt es normale Jahre, starke Jahre und solche, die sich nur in einem Wort zusammenfassen lassen: WOW!

2019 war für Düsseldorf Congress ein solches Jahr. Die Tage und Monate sind förmlich vorbeigeflogen und auf ein (Veranstaltungs-) Highlight folgte das Nächste.

Eine Veranstaltung stach dabei besonders hervor: Der Internationale Jugendtag der Neuapostolischen Kirche (IJT), der am Himmelfahrtswochenende rund 30.000 Jugendliche aus aller Welt nach Düsseldorf führte.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir – das Team von Düsseldorf Congress – das Jahr 2019 noch einmal Revue passieren lassen.

Alles neu macht der Mai Januar

Auch, wenn es sich dabei nicht um eine Veranstaltung handelt, soll die erste große Veränderung des Jahres nicht unerwähnt bleiben. Zum 01. Januar 2019 startete Maria Kofidou als neue Geschäftsführerin der Düsseldorf Congress GmbH und trat damit die Nachfolge von Hilmar Guckert an.

Wir haben viel geschafft im letzten Jahr und haben uns auch für 2020 einiges vorgenommen. Im Mittelpunkt werden immer unsere Kunden stehen und wir werden kontinuierlich weiter daran arbeiten, die positiven Erlebnisse für unsere Kunden und für die Kunden der Kunden zu steigern.“ – Maria Kofidou, CEO von Düsseldorf Congress.

SPOBIS 2019 in Düsseldorf

Zum Jahresauftakt trafen sich traditionell die Top-Entscheider der Sportwirtschaftsbranche auf Europas führendem Sportbusiness-Kongress, dem SPOBIS 2019. Über 3.500 TeilnehmerInnen sowie 150 ReferentenInnen aus dem In- und Ausland diskutierten an zwei Tagen die wichtigsten Trends und Themen aus dem Sportbusiness.

AAD Augenärztliche Akademie Deutschland

Zur 20. Augenärztlichen Akademie Deutschlands (AAD), der größten augenärztlichen Fortbildungstagung im deutschsprachigen Raum, kamen über 6.000 Augenärztinnen und -ärzte sowie augenärztliches Fachpersonal in die Landeshauptstadt.

Der fünftägige Kongress umfasste eine Veranstaltungsfläche von mehreren zehntausend Quadratmetern, mehr als 200 Vorträge, Sitzungen und Workshops sowie eine große Fachausstellung.

doTERRA – über 8.000 Wellness Advocates in Düsseldorf

Eine Leuchtturm-Veranstaltung des letzten Jahres war ohne Zweifel die Europe Convention des US-Unternehmens doTERRA, einem Hersteller therapeutischer Öle und anderer Wellnessprodukte. Über 8.000 Wellness Advocates kamen am 17. und 18. Mai zum doTERRA-Event nach Düsseldorf, um sich zu vernetzten und sich über Produktinnovationen zu informieren.  

Ein besonderes Highlight für die TeilnehmerInnen war das Gala Dinner am ersten Abend des Firmenevents. Hierfür wurde eine zusätzliche Szenefläche errichtet und mit großen LED-Wänden und Tanzflächen versehen.

IJT – Not sure if Jakobsweg or Grüne Route

Der Internationale Jugendtag der Neuapostolischen Kirche (IJT) führte am Himmelfahrtswochenende rund 30.000 Jugendliche aus aller Welt nach Düsseldorf.

Die Planungen für das Großevent hatten bereits zwei Jahre zuvor begonnen. „Im Vorfeld des IJT hatten wir unzählige Kundentermine mit teils kilometerlangen Geländebegehungen über den Veranstaltungsbereich: das Messegelände inkl. beider Congress Centren, Parkplätze, Sportpark und Arena,“ erzählt die Projektleiterin Katja Berger. Und Björn Fritze, der technische Projektleiter, ergänzt lachend: „Am Ende hatten wir über 1.000 Dateien im Pläneordner mit zig Gigabyte Datengröße.“

Die kreativen und teils ausgefallen Wünsche des Kunden umzusetzen und gleichzeig alle gesetzlichen Regelungen und Vorschriften einzuhalten, die ein solches Großevent mit sich bringt, war dem Projektteam dabei ein besonders Anliegen.

Um den IJT-Gästen ausreichend Schlafplätze anbieten zu können, wurden die Messehallen 9 bis 16 kurzerhand zu Schlafhallen umfunktioniert. Zusätzlich wurden ein Duschdorf hinter Halle 13 mit 420 Duscheinheiten in Containern und zusätzliche mobile Toilettenanlagen, ausgelegt für 20.000 Menschen, errichtet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zwei weitere Hallen dienten als Cateringstationen während die Hallen 5, 7a, 7.0-7.2, 8a und 8b zu Eventbereichen mit vier Bühnen und Sitzplätzen für ca. 30.000 TeilnehmerInnen wurden. Eine weitere Open Air Bühne für 20.000 ZuschauerInnen wurde auf dem Freigelände aufgestellt.

Die Bühne wird normalerweise auf Festivals, wie dem Haldern Pop Festival genutzt. Das war schon irre mitten auf dem Messegelände eine so große Bühne stehen zu sehen“, sagt Björn.

Der Eröffnungs- und Abschlussgottesdienst sowie andere besucherstarke Programmpunkte fanden jeweils in der MERKUR Spiele-Arena statt. Ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept führte die Jugendlichen über vier unterschiedliche Wege vom Messegelände zur Arena. Diese farblich markierten Routen hatten unterschiedliche Längen. Während die pinke Route mit rund 800 Metern die kürzeste war, mussten Besucherinnen und Besucher auf der grünen Route einen Fußmarsch von rund 40 Minuten zur Arena zurücklegen, was schon bald zu einem Running Gag unter den Jugendlichen wurde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Memes und Sprüche entlang der Strecke

(Anklicken zum Vergrößern)

#grüneroute

Katja erzählt: „Wir hatten wirklich Sorge, dass das Konzept vor Ort nicht angenommen wird und die IJT-ler sich schlicht weigern, die lange Strecke zu laufen, vor allem bei den hohen Temperaturen. Stattdessen haben sich die Leute einen Spaß daraus gemacht. Noch heute findet man auf Twitter und Instagram Posts zu dem Hashtag #grüneroute.“

Auch für andere Düsseldorf-Congress-MitarbeiterInnen war der IJT ein ganz besonderes Highlight, wie für unsere Veranstaltungstechniker Annette, Ralf und Klaus.

Wir haben in einem kleinen Team und mit der Unterstützung der Messe Düsseldorf-IT-Abteilung das Projekt „Netzwerk und Signalverteilung“ auf dem gesamten Messegelände und der Arena eigenständig geplant und umgesetzt. Dabei hatten wir nur eine kurze Vorbereitungszeit und es galt außerdem, die vielen Anforderungen und Wünsche des Kunden auf die technische Machbarkeit und die technischen Möglichkeiten der Messe-Infrastruktur hin zu überprüfen und in einem definierten Kostenrahmen zu realisieren.
Am Ende lief alles ohne Probleme und wurde daher auch von niemanden wahrgenommen. Genau so müssen Technik und Konzept funktionieren“,
erzählt Klaus-Dieter Kusen, Meister für Veranstaltungstechnik bei Düsseldorf Congress.

Dokomi – japanische Popkultur in Düsseldorf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vor über 10 Jahren gegründet, hat sich die DoKomi mittlerweile zu Deutschlands größter Anime- und Japan-Expo entwickelt und ist in der europäischen Fanszene nicht mehr weg zu denken. Allein in diesem Jahr lockte die DoKomi 55.000 BesucherInnen auf das Messegelände. Neben der Expo mit rund 650 Ausstellern erwartete die Anime-, Manga-, und Japan-Fans ein buntes Programm mit zahlreichen Live-Acts, einem rauschenden Cosplayball, dem Lucky Chocolate Maid Café und einem japanisches Food Festival. Besonders beliebt bei den Cosplayern waren neben dem eigentlichen Event ausgiebige Fotosessions im nahegelegen Nordpark.

Liza Quick, Leiterin Projekt Management bei Düsseldorf Congress erzählt:
„Ich arbeite zwar schon so lange bei Düsseldorf Congress und habe in den letzten Jahren immer wieder „am Rande“ diese fröhliche Community Veranstaltung miterleben dürfen, aber dieses Jahr war es „mein Projekt“ und ich durfte mit diesen tollen Menschen zusammenarbeiten und was ganz Großes auf die Beine stellen. Was für ein Event! Gut gelaunte, bunte, zufriedene 50.000 Gäste auf unserem Gelände und im Nordpark. Ich glaube die Fotos sagen alles!

Schön war, dass ich mit meinen DoKomi-Teamkollegen diese beiden Veranstaltungstage gemeinsam bestreiten konnte und wir uns gegenseitig unterstützt haben und eine Menge Spaß hatten.

Made of Steel – Fecht-Europameisterschaft in Düsseldorf

Spektakuläre Duelle, spannende Wettkämpfe und strahlende Sieger – die Fecht Europameisterschaft war das Sporthighlight des Sommers in der Landeshauptstadt. Unter dem Motto „made of steel“ kreuzten 450 internationale Athletinnen und Athleten in Einzel- und Teamwettbewerben in den Disziplinen Florett, Degen und Säbel die Klingen. Neben dem Europameistertitel konnten die FechterInnen wichtige Qualifikationspunkte für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sammeln. Der Austragungsort der Fecht-EM war die Messehalle 8b, die eigens für das Event mit hochmodernen Fechtbahnen ausgestattet wurde.

Deutschlands Marketingszene trifft sich am Kreativstandort Düsseldorf

Am 4. bis 5. Dezember 2019 traf sich die Marketingszene im CCD Congress Center Düsseldorf, um die neuesten Trends und die wichtigsten Entwicklungen in der Branche zu diskutieren. Die Auftaktveranstaltung des 46. Deutschen Marketing Tages fand im großzügigen Eingangsbereich der neuen Halle 1 statt. Das 2000 m² große, lichtdurchflutete Foyer ist durch seine moderne Architektur, die Glasfassade und die aufwendigen Lichtinstallationen das perfekte Ambiente für außergewöhnliche Events.

Ausblick auf 2020

Inzwischen ist das neue Jahr schon ein paar Tage alt; das erste Event – der „boot-Ausstellerabend“ – ist bereits erfolgreich über die Bühne gegangen und die nächste Veranstaltung – der SPOBIS 2020 – steht kurz bevor.

boot 2020 Ausstellerabend

Wir freuen uns auf ein aufregendes Jahr mit großartigen Veranstaltungen, darunter bekannte Formate wie die AAD Augenärztliche Akademie Deutschlands und die DoKomi, aber auch neuen Events, wie die Tonmeistertagung.

Sie planen eine Veranstaltung?

Unser Team geht für Sie die Extrameile: wir sind Eventprofis aus Leidenschaft.

Katharina Kellner
Katharina Kellner
28. Januar 2020