Menu
11. Oktober 2018 Kongresse & Firmen-Events

Internationales Branchentreffen der Nuklearmedizin: EANM-Kongress bringt 6.000 Teilnehmer nach Düsseldorf

6.000 Nuklearmediziner treffen sich ab dem Wochenende in Düsseldorf. Auf dem 31. Jahreskongress der European Association of Nuclear Medicine (EANM) kommen Spezialisten aus ganz Europa und dem internationalen Ausland zusammen. Der weltweit führende Kongress beginnt am Samstag, 13. Oktober, und geht bis Mittwoch, 17. Oktober. Austragungsorte sind das CCD Congress Center Düsseldorf sowie zwei direkt angrenzende Messehallen.

„Der EANM-Kongress ist weltweit führend auf dem Gebiet der Nuklearmedizin und rotiert jährlich an wechselnden Standorten – darunter Barcelona, Wien, Berlin und Hamburg. Ein so großes internationales Branchentreffen zu gewinnen, erfordert einen jahrelangen Vorlauf. Düsseldorf Congress hatte bereits seit 2010 Gespräche über die Austragung geführt. Jetzt begrüßen wir die 6.000 Teilnehmer als Gastgeber am Rhein“, sagt Hilmar Guckert, Geschäftsführer von Düsseldorf Congress.

Der fünftägige Kongress umfasst eine Veranstaltungsfläche von insgesamt rund 40.000 Quadratmetern, mehr als 150 Vorträge und Sitzungen sowie eine große Industrieausstellung. Es sind 244 Redner eingeladen. Zudem treffen sich 35 angeschlossene Verbände und Vereinigungen. Der Kongress nutzt die gesamte Kapazität des Kongresszentrums. Darüber hinaus entsteht für den EANM-Kongress ein Plenum für rund 3.000 Personen in der Messehalle 3. Ebenso werden dort verschiedene Workshop-Räume und eine Cateringfläche verbaut. Auf rund 9.000 Quadratmetern präsentieren 180 Aussteller ihre aktuellen Technologien in der Messehalle 4.

Das Programm vermittelt den Teilnehmern die neuesten technischen Entwicklungen und wissenschaftlichen Erkenntnisse auf dem Gebiet der nuklearen Medizin. Unter den Referenten ist unter anderem der Nobelpreisträger Prof. Bernard L. Feringa aus den Niederlanden, der am Dienstag in einem Vortrag über „Die faszinierende Welt der Moleküle“ spricht. Auf dem Programm stehen außerdem Diagnoseverfahren bei Alzheimer-Erkrankungen und Therapieformen in der Onkologie. Darüber hinaus verleiht die EANM auf dem Kongress mehrere Preise.

Weiterführende Informationen zum EANM-Kongress in Düsseldorf stehen online unter eanm18.eanm.org bereit.