Menu
01. März 2019 Kongresse & Firmen-Events

Düsseldorfer Allergie- und Immunologietage im CCD Congress Center Düsseldorf

Düsseldorfer Allergie- und Immunologietage im CCD Congress Center Düsseldorf

Viele haben die Nase voll – Fortbildung zur Volkskrankheit Allergien

Für immer mehr Deutsche hat der Frühlingsbeginn auch eine schlechte Seite. Laut aktuellen Studien erkrankt jeder Vierte im Laufe seines Lebens an einer Allergie. Mit den ersten Pollen kommen Symptome wie ständiges Niesen, tränende Augen und Atemnot. Die richtige Behandlung ist entscheidend für die Lebensqualität der Patienten. Deshalb finden im CCD Congress Center Düsseldorf pünktlich zum Start der Pollen-Hochsaison am 8. und 9. März 2019 wieder die Düsseldorfer Allergie- und Immunologietage statt.

Die interdisziplinäre Fortbildungsveranstaltung zum Thema Allergologie und klinische Immunologie traf in den vergangenen Jahren auf positive Resonanz und geht nun bereits in die achte Runde. Das zweitägige Forum richtet sich an allergologische Fachkreise wie Ärzte, Medizinische Fachangestellte (MFA) und Studierende der Medizin. Der besondere Fokus der Veranstaltung liegt auf praxisrelevanten Diagnostik- und Therapie­empfehlungen. Hier können die Kongressteilnehmer komprimiert neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung erfahren, aktuelle Entwicklungen diskutieren und sich gegenseitig austauschen.

Als Referenten für die Fachvorträge konnten auch diesmal wieder renommierte Spezialisten gewonnen werden. Neben Vorträgen zu Themen wie „Allergisches Asthma bronchiale“, „Nahrungsmittel­unver­träg­lich­keiten“ und „Allergen-Immuntherapie“ gibt es außerdem die Möglichkeit praxisrelevante Ärzte-Workshops zu besuchen. Ebenfalls bieten die Düsseldorfer Allergie- und Immunologietage Schulungen für medizinisches Fachpersonal – unter anderem zu „Termin- und Patientenmanagement“, „Psoriasis-Update inklusive PASI-Schulung“ und „Pricktestung“. Alle Inhalte haben einen direkten Nutzen für den Praxis- und Klinikalltag.

Ins Leben gerufen wurden die Düsseldorfer Allergie- und Immunologietage durch eine Kooperation des Universitätsklinikums Düsseldorf und der Düsseldorf Congress GmbH. Schirmherr der diesjährigen Fortbildungsveranstaltung ist Oberbürgermeister Thomas Geisel. Unterstützt wird der Kongress außerdem vom Ärzteverband Deutscher Allergologen e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie. Die wissenschaftliche Leitung der Düsseldorfer Allergie- und Immunologietage obliegt PD Dr. med. Stephan Meller des UniversitätsAllergieZentrums Düsseldorf.

Von der Ärztekammer Nordrhein wird die Tagung als Fortbildungs­veranstaltung zur Vergabe von CME-Punkten anerkannt. Interessenten können sich unter www.duesseldorfer-allergietage.de/tickets zu dem Kongress anmelden. Die Teilnahmegebühren liegen je nach Zielgruppe zwischen 45 und 100 Euro für eine Tageskarte. Weitere Informationen zu den Düsseldorfer Allergie- und Immunologietagen 2019 sind erhältlich unter www.düsseldorfer-allergietage.de.

Pressemitteilung als PDF-Download 

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Fragen:

Düsseldorf Congress GmbH
Edita Blaha – Leitung Marketing & Kommunikation
T: +49 211 45 60 – 84 81
M: +49 171 22 46 750
presse(at)duesseldorfcongress.de
www.ccd.de