Düsseldorf Congress

News

Alles kann, nichts muss: Vier Räume für ein Höchstmaß an Variabilität

Räume 5 bis 8 CCD Düsseldorf Congress

Ein wenig sind sie wie der Zauberwürfel, erfunden vom ungarischen Bauingenieur und Architekt Ernő Rubik. Fast grenzenlos sind die Kombinationsmöglichkeiten, um die Flächen des Würfels so zu verdrehen, dass am Ende jede Seite einfarbig ist. Was uns beim „Rubic Cube“ oft zur Verzweiflung gebracht hat, sorgt bei den Räumen 5 bis 8 des CCD dafür, dass jede Kombination etwas ganz Neues hervorbringt – mit extrem variablen Raumkonstellationen für die unterschiedlichsten Nutzungsmöglichkeiten. Variationen für die Vielfalt verschiedenster Veranstaltungsformate – dafür stehen die vier Räumen, die sich wie ein Chamäleon jedem Anlass anpassen.   

Vier Räume, zwei Räume, ein Raum – entscheidend ist Ihr Traum vom idealen Raum

Räume 5 bis 6 im CCD Congress Center Düsseldorf

Sind es eigentlich vier Räume, sind es zwei oder ist es nur einer? Das liegt ganz im Auge des Betrachters. Denn die vier wabenförmigen Räume verfügen alle über schalldichte Trennwände, die sich je nach Bedarf öffnen und versenken lassen – minutenschnell, auch im laufenden Veranstaltungsbetrieb. Mal sind es vier Räume, die mit einer Nutzfläche von 520 m² zu einem großen Plenum werden, dann sind es bei Bedarf zwei Räume, drei oder vier – genau genommen fünf, denn Raum 7 lässt sich ebenfalls noch einmal unterteilen.

Ein Modular-System, das ideal ist für Veranstaltungen, bei denen ein Höchstmaß an Variabilität gefragt ist. Bei­spielsweise mit Workshops, Symposien und Break-Out-Sessions in getrennten Räumen. Wie etwa beim Deutschen Marketingtag oder bei Europas größtem Event der Sportrechte­vermarktung SpoBis. Immer nach dem Motto: Fokussiert tagen und arbeiten, gemeinsam im Plenum präsentieren. Das Ganze problemlos auf Knopfdruck, in Räumen, die jeweils über eine vorinstallierte Veranstaltungstechnik verfügen. Damit es sofort losgehen kann.  

Internationaler Hotspot für medizinische Fachkongresse mit Parallel-Panels   

Eine Variabilität, die gerade bei Fachkongressen und Tagungen mit Parallel-Panels besonders gefragt ist. Etwa zur MEDICA, der weltweiten Nr. 1-Medizinmesse, die im kommenden November das gesamte Gelände der Messe Düsseldorf belegen wird. Im CCD finden dann parallel zwei Tagungen und Konferenzen statt: Die 9. MEDICA MEDICINE + SPORTS CONFERENCE, die an zwei Tagen international renommierte Sportmediziner, Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten und Experten zum interdisziplinären Dialog über innovative Ansätze in Prävention, Regeneration und Rehabilitation im Spitzensport und Gesundheitssport zusammenbringt sowie der 44. Deutsche Krankenhaustag mit Konferenzprogramm. An drei Tagen vom 15. bis 17. November 2021 diskutieren hier Top-Entscheider aus den Kliniken und Vertreter der Gesundheitspolitik über die Themen Digitalisierung, Finanzierung, Personal, Management, Organisation – und stellen damit die Weichen für die Zukunft der deutschen Krankenhauslandschaft.

Auch das geht: „Party“-zipieren Sie von den vier Alleskönnern mit Rhein-Blick

Doch die vier sind keineswegs nur „Arbeitstiere“: Auch als Party-Location zeigen sich die Räume 5 bis 8 am Rhein-Pegel 740 als echte „Feier-Biester“. Wer wüsste das besser als die Skipper der Boot, die jährlich im Januar das Gelände der Messe Düsseldorf in eine Welt der Luxus-Yachten, Sportboote und des Wassersports verwandeln. Abends dann genießen Sie den Dancefloor in den vier Räumen, die eines gemeinsam haben – einen freien Blick auf den Rhein. Eine ideale Kulisse für jeden Wassersportler.

Anlegeplatz Düsseldorf Congress - CCD Congress Center Düsseldorf
Mike Seidensticker
Mike Seidensticker
14. September 2021